PuraVida SelbstGespräche - Andreas Thomas Reindl
PuraVida SelbstGespräche - Andreas Thomas Reindl
  

Eigenartig sein

Wir alle kennen sie, solche eigenartigen Menschen. Ich denke da an meinen Bruder Michael. Künstlerisch begabt und irgendwie immer auf der Suche nach dem Sinn im eigenen Leben. Wenn er tanzte, dann richteten sich alle Blicke auf ihn. Wenn er sprach, dann hörte sein Umfeld oft skeptisch zu. Wenn er eigenartig gekleidet war und lange Haare trug, dann wurde getuschelt. Der Umgang mit ihm war selten unkompliziert und scheinbar einfache Dinge konnten so zu schwerwiegenden Lebensthemen werden. Seine Eigenart hätte jedenfalls mehr Anerkennung und er als Mensch mehr Liebe verdient. Ja er war anders und genau das machte ihn so speziell. 

 

Jeder Mensch hat seine eigene Art und ist einzigartig, also immer auch eigenartig. Jeder von uns ist eben wie er ist. Vielmehr sind es die gesellschaftlichen Konditionierungen, Muster und Prägungen, welche uns maßregeln, zurückhalten, blockieren und versuchen uns auf einen anderen statt den eigen Weg zu verführen.  Es ist also wichtig zu erkennen, was wir wirklich wollen oder was uns fremdbestimmt werden lässt. Wenn wir uns zu lange und zu sehr von unserer Eigenart entfernen, dann beginnen wir uns zu entfremden. Zu entfremden von uns selbst. Spätestens da beginnt das große Dilemma und wir fühlen uns weder mit uns selbst, noch mit dem Umfeld wohl. 

 

Selbstentfremdung lässt unsere Werte, Bestimmungen, Gefühle und Bedürfnisse in den Hintergrund rücken. Desto früher wir dem entgegenwirken, desto leichter finden wir zur persönlichen Eigenart zurück. Nicht zu sich zu stehen führt zu einem neben sich stehen und erzeugt psychische sowie physische Probleme, ja oft leider auch Erkrankungen, für die Ärzte dann selten richtige Diagnosen finden. Ursachenforschung in Richtung Kindheit sowie Ahnen und was wir gegenwärtig wirklich wollen ist wichtig. Wir alle brauchen aber in erster Linie Perspektiven, Sinn und Verständnis im eigenen Leben. 

 

Fällt es dir schwer zu deinen Eigenheiten zu stehen? Versteckst du deine Eigenheiten, wenn du in Beziehung zu anderen Menschen gehst? Hast du Sorge vor Zurückweisung durch Nachbarn, Freunde, Kollegen oder gar durch die eigene Familie? Ist es wirklich so wichtig wie andere Menschen über dich denken? Hast du Angst nicht mehr Teil der Gemeinschaft sein zu dürfen? Oder solltest du nicht einfach drauf pfeifen, ob ihnen deine Handlungen und Sichtweisen passen? Genau das solltest du tun! Wäge ab, aber ohne es zu Tode zu denken. 

 

Nähere dich Schritt für Schritt deiner Eigenart wieder an. Der langsame Weg ist hier meist nachhaltiger. Ein zu schnell könnte dich und dein Umfeld überfordern. Gib dir selbst und dem Außen also die Chance, dich wirklich und neu kennen zu lernen. So kann ein förderliches Miteinander entstehen, vor allem mit Menschen, die dir wichtig und wertvoll sind. Nicht mit jenen, die Zeit und Ressourcen stehlen. Selbstwert und Selbstvertrauen zur stärken, nicht nur körperlich fit zu bleiben, sondern auch auf die eigene seelische Resilienz, die Widerstandskraft zu achten, schafft eine gute Basis, um zur Eigenartigkeit zu stehen. Zu sich stehen, seine Meinung vertreten, klar und offen kommunizieren, ohne andere zu beleidigen. 

 

Schenke deinen Mitmenschen etwas Geduld, auch sie sind in ihren alten eingefahrenen Mustern mit neuen Situationen überfordert. In diesem Sinne freue ich mich auf demnächst und ende mit meinem eigenartigen 

 

PuraVida! Euer Andreas

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt und Terminvereinbarung

Telefon:

Sonja: +43 (0)681 104 55 838

Andreas: +43 (0)681 811 30 882

Sonja Reindl

PuraVida Sinn(e)Atelier

 

Andreas Reindl

PuraVida Coaching

 

Steinbach 94
8344 Bad Gleichenberg

Öffnungszeiten

Mo - Fr:  nach Vereinbarung

Druckversion | Sitemap
© 2023 Sonja & Andreas Reindl - Impressum - Datenschutz